Messebau | Foampartner
Interzum | Köln

Kategorie
bis 150 qm Messebau
Kunde
Fomapartner
Projekt
Köln
Standgröße
150 qm
Realisation
i.xpo
Konzept
i.xpo
Fotos
Stefan Röhler

Messebau-Projekt auf der Kölner Interzum für das Schweizer Unternehmen Foampartner.

Als Hersteller für maßgeschneiderte Schaumstoffprodukte braucht Foampartner selbstverständlich auch eine maßgeschneiderte Messestand-Konzeption. Auf der Weltleitmesse für Möbelfertigung und Innenausbau, wurde die hohe Produktvielfalt des Innovationstreibers dabei nicht nur präsentiert sondern greifbar und erlebbar gemacht. Diese Herausforderung nahm das i.xpo Design Team gerne an und überzeugte mit einem spannenden, individuellen Messebau Konzept.

Auf der 150qm großen Messestandfläche musste viel Platz für die Ausstellung der Schaumstoffe gefunden werden. Dazu baute der Messebauspezialist i.xpo Produktpodeste in Logoform, eine “Innovation Corner“ in der die neuesten Entwicklungen zu bestaunen waren und diverse Arbeitsbereiche für Fachgespräche mit Kunden und Messebesuchern. Mittels roter, indirekter Beleuchtung, wurden Produkte und Anlaufpunkte in den Fokus gerückt.

Ein besonders aufwendig gestalteter Bereich war der Besprechungsbereich, welcher sich perfekt in den Messestand einfügte. Die geschwungene Formensprache des Gebäudekörpers verlief übergangslos in diese Lounge. Hochwertiges Mobiliar, Deckenbanner, Hochflorteppich und eine Skulptur aus Schaumstoff kreierten eine bequeme Atmosphäre. Selbst die Dachfläche wurde mit Teppich bezogen um die Gemütlichkeit der Produkte baulich aufzunehmen. Als Begrenzung zum Hallengang dienten liebevoll dekorierte Produktvitrinen.

Die zentrale Empfangs- und Bewirtungstheke, wie auch das Deckenbanner nahmen die Formensprache des Messestands auf und schufen zusätzlich Übersicht und Orientierung.

Die Zusammenarbeit von Foampartner und i.xpo trug erneut Früchte. Der außergewöhnliche Messestand in Köln, wird nicht nur den Besuchern, sondern auch dem Kunden und i.xpo in guter Erinnerung bleiben.

 

Hier mehr zum Thema Messebau Köln.

Scroll to top